Karten, Ostern

Osterkarten 2020

Vor rund einem Jahr habe ich zu Ostern meine ersten Karten auf den Blog hochgeladen. Ein kleines Jubiläum, also, und Grund genug, euch auch die diesjährigen Osterkarten vorzustellen.

Für die diesjährigen Karten hatte ich ursprünglich ein wenig andere Pläne. Da aufgrund von Corona und geschlossenen Grenzen jedoch mein bestelltes Paket nicht rechtzeitig bei mir eintraf, musste ich ein wenig umplanen. Herausgekommen sind (im Vergleich zum letzten Jahr) relativ schlichte Karten in neutralen Osterfarben. Ich liebe Pastelltöne, vor allem zu Ostern finde ich sie sehr passend. Ich habe also als Erstes den Kartenhintergrund mit einer hellgelben Distress Ink grundiert und anschliessend mit Wassertropfen einige Sprenkel hinzugefügt. Anschliessend wurden der Osterhase sowie die Eier mit drei verschieden grossen Stanzen ausgestanzt.

Danach musste ich alles noch Bastelkleber festkleben und die Federn hinzufügen. Damit diese auch wirklich gut auf der Karte halten, habe ich das kleinste Ei und den Osterhasen mit Foamtape fixiert, so dass gleichzeitig auch die Federn noch zusätzlich festgeklebt wurden. Mangels „Frohe Ostern“-Stempel fügte ich mit unterschiedlich dicken Micron-Stiften noch die Osterwünsche hinzu, und fertig waren die Osterkarten.

Verwendetes Material:
– Stanzen: Eierstanzen, „Hase im Kreis“ von JM-Creation
– Stempelfarben: Mini Distress Inks („Scattered Straw“)
– Sonstiges: Federn, Foamtape, Papier von Lawn Fawn („Spiffy Speckles“), Transparentpapier, Sakura Pigma Micron Fineliner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s